"Rock im Bad" im Naturbad Königstein

Was für ein Tag.

Am Morgen, zum Badebeginn strömten die Badegäste in das Naturbad Königstein

um sich von der sommerlichen Hitze abzukühlen. Wenngleich man wusste, dass es an diesen Tag eine verkürzte Öffnungszeit des Naturbades geben wird. Grund war das am Abend stattfindende "Rock im Bad". Ab 12°°Uhr Mittags wurden die Badegäste fast im Stundentakt auf die verkürzte Badezeit hingewiesen, da im Anschluss noch einige Vorbereitungen für die Veranstaltungen zu treffen waren. Als zum Badeschluß um    

17°°Uhr die Badegäste sich noch immer nicht von Ihrem Naturbad trennen wollten, musste die Wasserwacht-Ortsgruppe Königstein die Badegäste einzeln auffordern  sich vom Schwimmbecken zu "trennen".

 

Das was dann stattfand , konnte man nicht erwarten.

 

Bei Einlassbeginn um 19°° Uhr strömten die Besucher des "Rock im Bad" in Scharen in das Naturbad. Viele hatten schon am Nachmittag den Aufbau der Bühne verfolgen können und waren gespannt, was Sie an diesen Abend erwartet. Und so geschah das unerwartete, es kamen fast doppelt so viele Besucher als man erwartete. 350 Eintrittskarten gab es im Vorverkauf. Rund 160 Karten wurden bis einen Tag davor verkauft. Also ging man von ca. 200 Gästen für dieses Event aus. Für diese Art von Musikveranstaltung, so der Geschäftsführer der Marktwerke-Königstein GmbH, haben wir noch keine verlässlichen Angaben, wie die Königsteiner und Ihre Umgebung dieses Event annehmen wird. Deshalb wollte man zunächst Vorsichtig und Verhalten agieren.

Gegen 21°°Uhr waren jedoch alle Eintrittskarten verkauft und die restlichen Besucher mussten sich dann Ihren Zutritt ohne Eintrittskarte erkaufen. Zum Höhepunkt der Veranstaltung waren ca. 400 Besucher gekommen um dieses Spektakel zu verfolgen.

Keiner wollte sich diese Veranstaltung entgehen lassen, und so kam es das alle Altersgruppen vertreten waren zwischen 14 und 76 Jahren.

Die Coverband "Reckless" aus der Nachbargemeinde Hirschbach rockte das Naturbad was das "Blech" hergab. Und so war es nicht verwunderlich, dass bis zum Schluss gefeiert und getanzt wurde. Der Ruf nach Zugabe führte zur Verlängerung der Veranstaltung bis kurz vor halb Eins am Sonntag Morgen. Der Geschäftsführer der Marktwerke GmbH -Oliver Berger, war sichtlich erleichtert und sprach den Gästen ein großes Kompliment aus. Alle hatten sich rücksichtsvoll und gesittet verhalten und so kam es zu keinerlei Vorfällen an diesem Abend. Herr Berger weiter,.... jetzt wissen wir, dass die Königsteiner und Ihre Umgebung diese Art von Veranstaltung annimmt, aber auch was in Zukunft verbessert werden muss. Allen voran die Kühlung der Getränke, die Aufgrund des großen Andrangs und der tropischen Temperaturen schlichtweg überfordert war. Auch die Cocktails werden in Zukunft verändert, um den Kundenwunsch näher zu kommen.

Wir wollen, dass es unseren Gästen gefällt und dass Sie sich bei uns wohlfühlen, so der Geschäftführer Oliver Berger.


Bis zum nächsten mal, wenn es wieder heißt:

" Rock im Bad

 

Ihre Marktwerke Königstein GmbH



Hier ein paar Impressionen,......komm vorbei und "Rock das Bad"

Zum Presseartikel geht es Hier



Die letzten Stunden vor dem Event    "Rock im Bad"

Hier erreichen Sie uns:

Marktwerke Königstein GmbH

Oberer Markt 20

92281 Königstein

 

Tel: 09665-9131-0

mail: oliver.berger@markt-koenigstein.de